You '96

Kategorie
Gedenken
Datum
6. Juni 2019

Wir gedenken der Opfer des Hubschrauberabsturzes, die im Rahmen der Jugendmesse „You ‚96“, am 6. Juni 1996, ums Leben kamen. Insgesamt gab es 13 Tote unter den 14 Insassen.

Das Unglück bei der Jugendmesse YOU ereignete sich am 6. Juni 1996 während der europäischen Jugendmesse YOU in Dortmund. Dabei stürzte eine Bell UH-1D der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung bei einem Schauflug in ein Waldgebiet. 13 der 14 Insassen wurden dabei getötet. Das Unglück gilt als das bis dato schwerste Hubschrauberunglück in der Geschichte der Bundeswehr.

Ich kenne nicht die Namen aller Kameraden, die bei dem Unglück ihr Leben verloren. Zwei sind in der Opferliste von 1996 zu finden: Holger Andrazek (33) und Enrico Buffagni (37)

Mögen sie in Frieden ruhen, wir werden sie nie vergessen. Unserer Gedanken sind bei ihnen, ihren Familien und allen, die um sie trauern.

Der Albatross

Als der Regenbogen verblasste,
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand
des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.

Hier die Liste der Opfer

  • Holger Andraczek, 33 Jahre
  • Stefan Bürkle, 23 Jahre
  • Enrico Buffagni, 37 Jahre
  • Dietmar Dorr, 47 Jahre
  • Reto Heller, 26 Jahre
  • Sascha Hemker, 17 Jahre
  • Michaela Maschewski,19 Jahre
  • Ulrich Mett, 32 Jahre
  • Yama Musleh, 21 Jahre
  • Günter Puschnig, 26 Jahre
  • Henrik Reissner, 20 Jahre
  • Roger Schwake, 25 Jahre
  • Nadine Wittich, 19 Jahre
 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok