Zum 30. Geburtstag

Jenny BökenDie Kerze, die 2008 in St. Willibrord in Teveren gebrannt hat, während wir noch auf eine positive Nachricht hoffend gewartet haben, brennt wieder. Heute wäre Jenny 30 Jahre alt geworden. Alle die, die 2008 Schuld auf sich geladen haben, sollen sich einmal vorstellen, was sie Jenny und uns angetan haben.

In den letzten Tagen sind weitere Steine der "Wand des Schweigens" gebröckelt. Wir sind uns sicher, dass wir die Wahrheit über die Geschehnisse an Bord der Gorch Fock in den ersten Septembertagen 2008 erfahren werden. Die Mitwisser, die sich seit elf Jahren an das "Schweigegelübde" halten, sollten sich fragen, ob sie wirklich ihre weitere Zukunft auf diesem bröckelnden Fundament aufbauen wollen. Der spätere Sturz wird um so heftiger, das Gewissen wird mehr und mehr belasten! Macht reinen Tisch!!

Unsere Gedanken sind bei unserer Tochter, die ihre Pläne für den eigenen Lebensentwurf nicht umsetzen durfte, weil einige Kamerad(inn)en, die diese Bezeichnung alles andere als verdient hatten und haben, das nicht zulassen wollten.

Drucken E-Mail

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok